Leiden Frauen unter Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen und Schweißausbrüchen, empfehlen die gynäkologischen Fachgesellschaften eine Hormonersatztherapie (HRT) als wirksame Behandlungsoption.

Um Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen und Schweißausbrüche zu lindern, ist eine Hormonersatztherapie (HRT) nach wie vor der effektivste Weg.

Kaum ein Mann bleibt cool, wenn er Probleme mit der Erektion hat. Bei bis zu einem Drittel der Männer ist die erektile Dysfunktion auf einen Testosteronmangel zurückzuführen.

Sogenannte „Sexpannen“ erlebt jeder Mann hin und wieder. Wenn sich Erektionsstörungen allerdings häufen, bricht für viele eine Welt zusammen. Dabei gibt es Möglichkeiten, sie erfolgreich zu behandeln.

Wenn es bei Paaren auf natürlichem Wege mit dem eigenen Baby nicht klappt, kann das viele Gründe haben. Ein nicht eben seltener ist ein Mangel an Progesteron – jenem Hormon, das im Körper der Frau vor allem für die Entstehung und den Erhalt der Schwangerschaft verantwortlich ist.