Ihre Brust ist für die meisten Frauen weit mehr als nur ein Körperteil. Vielmehr sind ein schöner Busen und ein gepflegtes Dekolleté mit die wichtigsten weiblichen Beauty-Attribute.

Ausdauersport, eine vom Arzt verordnete Therapie mit natürlichem, lokal wirksamem Progesteron-Gel oder einfach nur ein bequemer BH: Mit ein paar wirksamen Tipps gehört unangenehmes und schmerzhaftes Brustspannen vor der Regel oder in den Wechseljahren schnell der Vergangenheit an.

Es tut einfach nur weh. Beim Sport, beim Schlafen, beim Duschen. Und gebrauchen kann es wirklich keine Frau – nicht mit 25 Jahren und auch nicht in den Wechseljahren. Hormonelles Brustspannen, auch Mastodynie genannt, tritt im Schnitt an 6,6 Tagen pro Monat auf.