In der klassischen Männerwelt spielen Hormone eher eine untergeordnete Rolle. Kaum ein Mann ahnt, dass der natürliche Rückgang des männlichen Sexualhormons Testosteron Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann.

Sie klettern die Karriereleiter hoch, trainieren Ausdauer und Bizeps im Fitness-Studio, verblüffen mit Expertenwissen zu Low-Carb-Diäten… Moderne Männer leben so gesund wie keine Generation zuvor, arbeiten hart an ihrem fitten Lifestyle.

Bei Männern ab 40 sind mehr Pfunde, weniger Energie und nachlassende Lust kein Luxusproblem. Denn der ganz normale Alterungsprozess, bei dem auch die Testosteron-Produktion langsam aber stetig abnimmt, kann ernsthafte Gefahren für die Gesundheit bedeuten.

Spätestens ab dem 40. Lebensjahr sinkt der Spiegel des Sexualhormons Testosteron Jahr für Jahr. Das kann Männer müde machen, schlapp und lustlos. Was liegt da näher, als den Mangel an Testosteron auszugleichen? Zum Beispiel mit einem einfach anzuwendenden Hormon-Gel.

Sex bis ins hohe Alter – der Traum so ziemlich aller Männer. Doch für viele ist er schon mit Mitte 50 ausgeträumt.