Experten stehen positiv zur Hormontherapie

Trendwende bei der Therapie von Wechseljahresbeschwerden Vor Jahren war die Hormontherapie bei Wechseljahresbeschwerden in die Negativschlagzeilen geraten. Eine Studie aus den USA hatte unter anderem ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs

Östrogen sorgt für schöne Haare, gesunde Haut und starke Knochen Unsere Haut ist ein echtes Multitalent, schützt uns vor Viren und Bakterien, liefert Vitamin D, regelt unsere Körpertemperatur. Und prachtvolles

Progesteron schenkt gesunden Schlaf Genetisch und evolutionär bedingt, brauchen Frauen pro Nacht rund eine Stunde mehr Schlaf als Männer. Es dauert länger, bis sie einschlafen, dafür wachen sie aber häufiger

Frauen können von einer Hormontherapie doppelt profitieren Gemein, ungerecht, aber nicht gerade selten: „Ich brauche ein Stück Torte oder eine Praline nur anzuschauen, und schon habe ich wieder ein Pfund

Der unverzichtbare Partner des Östrogens Bisher hat die Wissenschaft über 100 Botenstoffe erkannt, die unser Leben steuern. Darunter brillieren unbestrittene Stars wie das Östrogen, das zentrale weibliche Hormon. Aber auch